FUXTEC FX-CT850 Bollerwagen im Test

Unser Testbericht zum FUXTEC FX-CT850

Warum überhaupt ein Bollerwagen?

Wenn Kinder bei Ausflügen und Zoobesuchen dabei sind hat man naturgemäß immer viel mitzuschleppen. Nach der Geburt unseres zweiten Kindes quälten wir uns noch einige Male mit überladenem Buggy und vollgepacktem Rucksack und waren dabei am Ende des Tages alleine dadurch fix und fertig. Es war klar: Ein neues Transportmittel muss her.

Nachdem wir uns ausgiebig mit diversen Modellen auseinandergesetzt hatten, fiel unsere Wahl auf den FUXTEC FX-CT850.
Wie nun unserer ersten Erfahrungen und Eindrücke sind, erfahrt ihr in den folgenden Abschnitten.

FUXTEC FX-CT850 Lieferumfang

Der Bollerwagen kommt bereits fertig vormontiert an. Lediglich das Sonnendach muss bei Bedarf noch montiert werden.

Ansonsten sind neben der Bedienungsanleitung keine weiteren losen Teile enthalten.

Details

Der Bollerwagen hat eine Größe von 124,5 x 56 x 105cm (L x B x H) und bietet dabei im Innenraum eine Fläche von 75 x 45cm, bei Nutzung der Innenraumverlängerung sogar 101 x 45cm. Für den Transport bzw. die Lagerung lässt er sich auf erstaunliche 29 x 54 x 81cm (L x B x H) zusammenklappen.

Der FUXTEC FX-CT850 hat ein Eigengewicht von 15Kg und kann mit bis zu 75Kg belastet werden. Um diese Last zu bewegen, verfügt er neben der obligatorischen Zugstange (Länge 83cm) zusätzlich über einen Schiebegriff.

Dank der gefederten Laufräder mit einem Durchmesser von 19cm und einer Breite von 4cm lässt sich der Bollerwagen sowohl auf befestigten, als auch auf unbefestigten Wegen bequem bewegen. Lediglich auf Sand wird es schwierig, jedoch auch nicht unmöglich den Bollerwagen zu ziehen. An Schieben ist hier jedoch nicht mehr zu denken. Mit Hilfe der Feststellbremse kann der Bollerwagen gegen das Wegrollen gesichert werden.

Das Sonnendach (LSF 17) wird auf vier aufklappbaren Stangen befestigt. Der FUXTEC FX-CT850 verfügt weiterhin über eine Hecktasche (38 x 17 x 20cm). Bleibt die Klappe für die Innenraumverlängerung geschlossen, kann diese zusätzlich als Ablage unterhalb der Hecktasche genutzt werden.

No votes yet.
Please wait...