Flackernde LED-Leuc...
 
Share:

Flackernde LED-Leuchtmittel am Dimmaktor  

  RSS
Alox
 Alox
(@alox)
Active Member

Hallo zusammen,

ich habe etliche Dimmaktoren verbaut und verschiedene LED-Leuchtmittel angeschlossen. Bei im Grunde allen taucht ein sporadisches Flackern auf. Das ist in der Form „Flackern für ein paar Sekunden, dann ist Ruhe für einige zig Sekunden (so geschätzt 10-90 Sek), dann flackert es wieder. Das Flackern ist nicht übermäßig stark. Manche Leute merken es nichtmal, aber den ein oder anderen (und mich) nervt es  

Die Leuchtmittel sind natürlich Lt Hersteller per se dimmmbar und es sind auch Markenhersteller dabei. 

Kennt ihr das Problem? Was tun?

Gibt es eine Liste, welche Lampen mit dem f@h Aktor kompatibel sind?

Zitat
Veröffentlicht : 06/10/2019 7:32 pm
Balu0412
(@balu0412)
Eminent Member

Hast Du an den Aktoren unterschiedliche Systeme (Hoch-/ Niedervolt?)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/10/2019 8:07 am
Alox
 Alox
(@alox)
Active Member

@balu0412

Überall Hochvolt, also Led-Leuchtmittel mit E27- oder anderen Fassungen, die direkt an 230 V kommen, alles ohne Trafo. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/10/2019 10:42 am
Bobbes
(@bobbes)
Active Member

Tritt das hauptsächlich auf, wenn die Leuchtmittel stark gedimmt sind? Dann die untere Grenze des Dimmaktors in der App entsprechend einstellen. Die Dimmer sind in der App auch entsprechend auf die Art der Leuchtmittel eingestellt?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/10/2019 11:38 am
HappyFeet
(@happyfeet)
Eminent Member

@Alox

Das Phänomen kann ich auch bei meinen Philips LED-Leuchtmitteln beobachten.  

Ich habe schon diverse Einstellungen an den Dimmaktoren - ich meine es gibt drei Auswahlmodi - vorgenommen, konnte aber bisher das sich ständig wiederholende Flackern nicht beheben. Ob es an den LED-Leuchtmittel liegt, weiß ich nicht. Ich glaube eher, dass es an den Dimmaktoren selbst liegt. Dafür spricht auch, dass Du das Flackern mit unterschiedlichen LED-Leuchtmittel wahrnimmst.

Ich nutze keine REG-Dimmaktoren, sondern die UP-Geräte (2/1).  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/10/2019 3:52 pm
Alox
 Alox
(@alox)
Active Member

@bobbes

 Ich muss dann noch mal gezielt drauf achten, glaube aber, dass es auch in den hellen Stufen auftritt. 

 Die Einstellung für die Art des Leuchtmittels ist richtig. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/10/2019 6:13 pm



Alox
 Alox
(@alox)
Active Member

@happyfeet

Ich hab auch die UP-Dimmer. 

Was ich etwas komisch finde... bei einer Lampe von „früher“ (Halogen 230V) mit Funkdimmer in der Lampe, so eine mit kleiner Fernbedienung dabei, war genau das selbe Flackern zu beobachten... 

Deutet das auf ein mangelhaftes Konstruktionsprinzip des Dinmers hin?

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/10/2019 6:17 pm
HappyFeet
(@happyfeet)
Eminent Member

@alox

Ich weiß es nicht. Mir ist das Flackern nur im Zusammenhang mit den UP-Dimmaktoren von free@home und LED-Leuchtmitteln aufgefallen. Generell sollen LED-Leuchtmittel - auch wenn diese zum Dimmen geeignet sind - "schwer" zu dimmen sein. Das ist aber Hörensagen.

Ich habe bei mir zu Hause zwar noch Hochvolt-Halogen-Leuchtmittel, die sich perfekt flackerfrei dimmen lassen, allerdings sind diese an keinem free@home Dimmaktor angeschlossen. Auch kann ich das nicht testen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/10/2019 7:09 pm
Bobbes
(@bobbes)
Active Member

Ich habe überall die Sensor-Aktorunterputzdimmer verbaut. Habe die mit einigen Leuchtmitteln getestet und finde, das die Dimmer von free@home schon sehr gut sind! Habe hier überwiegend GU10  Leds von Philips verbaut (Philips MASTER LEDspot ExpertColor 5,5-50W GU10 940) und da kann ich kein flackern feststellen. Musste nur die untere Dimmgrenze am Dimmer auf ca. 15% stellen, da es darunter schon mal flackert. Das Flackern wird bei den Retrofitleuchtmitteln auch eher von den integrierten Netzteilen und dem PWM Modul kommen. Für farbkritische Ausleuchtung oder spezielle Ausleuchtungen laufen bei mir diverse GU10 Leuchtmittel von Soraa. Die haben ein sehr gutes Spektrum und lassen sich auch perfekt dimmen...auch bei denen kann ich kein Flackern sehen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/10/2019 7:19 pm
alex.zirl
(@alex-zirl)
New Member

Ich habe ein ähnliches Problem - zentrale Installation - allerdings nur in einem Raum. Der Elektriker meinte, dass dies nicht ungewöhnlich ist, weil bei den Dimmaktoren immer eine gewissen Restspannung anliegt. Kann man umgehen, indem man einen Kompensator einbaut.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/10/2019 12:26 am




Rating: 5.0/5. Von 4 Abstimmungen.
Bitte warten...